Strategic Research Agenda

Auf dem Papier "Vision 2020" aufbauend wurde im Dezember 2005 in Derby (UK) das Basispapier der „Strategic Research Agenda" der europäischen Öffentlichkeit vorgestellt. Darin ist der Rahmen für die europäische Forschungspolitik „Produktion“ beschrieben, der eine wesentliche inhaltliche Grundlage für die Ausschreibung des 7. Forschungsrahmenprogramms der EU darstellte.

Die Strategic Research Agenda stand bis Mitte 2006 für weitere Impulse zur Gestaltung der europäischen Forschungsförderung im 7. Rahmenprogramm offen. Somit hatten die nationalen Plattformen der EU-Mitgliedsländer die Möglichkeit, ihre jeweiligen Interessen zum Integrationsprozess auf europäischer Ebene beizusteuern.

Diese Politik wurde auch unter dem nunmehr laufenden Programm Horizon 2020 fortgesetzt. Die European Factories of the Future Research Association – eine Initiative von MANUFUTURE-EU – hat 2013 die Multi-annual roadmap for the contractual PPP under Horizon 2020 veröffentlicht. Diese Roadmap, an der auch MANUFUTURE-AT mitgearbeitet hat, ist Basis für die jährlichen Ausschreibungen zur Erforschung innovativer Produktionstechnologien.

Hierbei wird im Besonderen auf die gezielte Integration der industriellen Bedürfnisse zur Gestaltung der zukünftigen Forschungsaktivitäten geachtet.

Weitere Informationen zur europäischen Initiative www.manufuture.org